Keinohrhund

„Keinohrhund“ ? Nein, keine Angst – ich meine damit keinen von unseren Hunden.

Zu Weihnachten gab es ja eeendilch wieder einen Kuschelhund. Und weil Luke und Lily ja jetzt schon große Kinder sind, hat diesmal jeder einen bekommen – das war ja das Highlight an Weihnachten: Ein ei-ge-ner Kuschelhund, cool 🙂 !!!

Und diese Kuschelhunde haben nun echt schon ganz schön lange gehalten – dabei sind sie tatsächlich jeden Tag mehrere Stunden (kein Witz !) im harten Labieinsatz. Sie werden zum Tauziehen hergenommen, wenn wieder beide Labis ein und denselben Hund zum Spielen haben wollen. Dann werden sie stundenlang mit dem Gebiss malträtiert, weil es doch so schön quietscht, wenn man auf den Hund draufbeisst. Dann wieder werden sie quer durch die Wohnung geworfen, um sich gleich anschliessend draufzustürzen wie ein Adler auf seine Beute.

Und erstaunlicherweise haben die beiden Kuschelhunde all das bis heute gut überstanden. Gut, dem einen fehlen mittlerweile beide Ohren (das ist das tagesaktuellste Foto, darum auch der Titel dieses Beitrags), was ich aber darauf zurückführe, daß Luke das nur der besseren Unterscheidung wegen gemacht hat, denn der andere Hund hat ja noch ein Ohr. Eins.

Ich bin mal gespannt, wie lange diese beiden Kuschelhunde noch „überleben“. Der erste hatte damals leider recht bald das Zeitliche gesegnet, weil Lily irgendwann den Quietschknopf „ausgebaut“ und dabei fein säuberlich die gesamte Füllwatte im Wohnzimmer verteilt hat. Und leider ist es so, daß eine Reparatur keinen Sinn hat, denn sobald an irgendeinem Spielzeug eine Naht zu finden ist (weil Frauchen wieder mal Nadel und Faden geschwungen und Krankenschwester für die geliebten Spielsachen gespielt hat) sehen die beiden das als Extra-Herausforderung und machen diese Naht sofort wieder auf.

Tja……… dann seid mal vorsichtig, Kinder 😉 !

Viele Grüße,
Chris

P.S.: Und wer von Euch jetzt auch so einen niedlichen Kuschelhund für seinen Vierbeiner haben möchte, vernehme nun den Verbrauchertip des Tages 🙂 : Die kleinen Kerlchen gibt’s von Tchibo bzw. bei Rewe & Co. im Tchibo-Regal immer wieder kurz vor größeren Festen wie z.B. Ostern und Weihnachten. Kostenpunkt um die EUR 8,- 😉 !

5 Responses to Keinohrhund

  1. MoselMeg sagt:

    Das einzige Plüschdings, was be uns überlebt hat, war so ein Fellknochen mit Quietsch… Alle anderen Kuscheltiere wurden fein säuberlich zerlegt.

    Sowieso kaut meiner sehr gerne an ALLES. Kauknochen/Ziemer sind aber im Nu weg… Habt ihr das auch???? Habe jetzt schon Pferdeknochen bestellt, die sind so hart, das selbst meiner 2 Tage daran kaut…

    • Chris sagt:

      Hallo MoselMeg 🙂 !

      Ja, keine Sorge – unsere beiden verputzen sämtliche Knochen und Leckerlis auch SEHR schnell !
      Die über 1m langen Ziemer, die sie u.a. zu Weihnachten bekommen haben, waren nach einer knappen Stunde weg.

      Normale 25cm Knochen sind nach spätestens 1,5 Stunden weg. Also WEG !!! Unglaublich – so etwas haben wir auch noch nicht gesehen. Anfangs dachten wir, es wäre der Futterneid dem Geschwisterchen gegenüber, daß beide so schnell essen. Aber wenn es bei Euch auch so ist, dann handelt es sich wohl um eine Labi-Eigenart 😉 !

      Pferdeknochen ? Noch gar nicht gehört… aber warte mal, da kommt mir eine Idee: Wir haben doch hier außenrum nur noch Pferdekoppeln und Felder – da muß ich Luke mal losschicken…. 🙂 !

  2. MoselMeg sagt:

    Ja die langen Ziemer sind nach einer Stunde weg und die letzten 20 cm schlucken wir einfach runter…

    Anbei der Link zu den Knochen. Kann ich echt nur empfehlen! Ich glaube das Pferd wäre nämlich „not amused“, wenn Luke sein Bein anknabbert 😉

    http://www.hunde-kausnacks.de/product_info.php/info/p772_Pferdeknochen-mit-Fleisch-ca-600-1200-gr-.html

  3. Hector sagt:

    Bei unserem Hector ist es genaus so, egal wie hart und groß ein Knochen bisher war, er wurde im Handumdrehen aufgegessen. Tja bis ich im Dehner einen Straußenknochen kaufte, da hat er tagelang drangesessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPage is best used with Wordpress for blogging or business.