Quer geht’s schwer !

Es war wieder mal herrlich…

Nach den mittlerweile sehr vielen sehr heissen Sommertagen sagte der Wetterbericht ja schon lange für den Süden Deutschlands ein paar Niederschläge, Gewitter und etwas Abkühlung voraus. Für die Pflanzen, Blumen und besonders den Rasen (sprach ich gerade tatsächlich in Verbindung mit unseren Labikindern von „Rasen“ ???) wäre das mal dringend nötig. Wenn ich jetzt mähen würde und es regnet dann wieder nicht, ist die Gefahr, daß der Rasen komplett verbrennt, sehr hoch. Der erholt sich dann nicht mehr so schnell – also zumindest das bisserl Grüne, was die beiden Felltorpedos eben noch übrig gelassen haben…

Und nachdem der Wetterbericht eben Wasser von oben angekündigt hatte, holte ich mal wieder Luke’s und Lily’s Gartenlieblingsspielgefährten heraus, den Rasenmäher. Die Freude war groß und ich begann den Parcours und schlängelte mich zwischen Holzstücken, unzähligen Bällen und anderen tollen Sachen hindurch. Als ich dann um die Ecke bog und mich Richtung Hundehütte vorkämpfte, fasste ich – weil’s schnell gehen musste – einen ganz schlauen Entschluss: Ich nahm ALLES Spielzeugähnliche, also auch sämtliche Holzstöcke/-stücke,  und warf sie in die Hütte. Während die beiden gleichzeitig (!) in die Hütte rannten und dann dort drinnen erstmal damit beschäftigt waren, sich umzudrehen und etwas zum Weiterspielen auszusuchen, hatte ich genug Zeit für „eineinhalb Bahnen“. Ganz schön schlaue Idee, wa ?

Das Spiel lief natürlich so wie immer: Ich kam wieder zurück und sämtliche Sachen lagen wieder VOR der Hütte. Besonders die langen Stöcke sind etwas nervig, weil ich da mit dem Mäher nicht wirklich eine Chance habe. Die müssen weg. Also wieder gebückt, wieder Stock in die Hand genommen und wieder – wie ein eleganter Speerwerfer – in die Hütte damit. Lily hinterher. Was ich aber dabei gar nicht bedacht hatte war, daß der Stock ja erheblich breiter als die Türöffnung der Hütte war. Lily hatte das auch nicht auf dem Schirm und so knallte sie das erste Mal mit dem quergelegten Stock gegen die Innenwand. Mit einem SEHR sorgenvollen Gesichtsausdruck stand sie drinnen, den Stock immer noch quer im Maul und versuchte es gleich noch mal. Bämm – wieder hängengeblieben. Luke saß derweil draußen und schaute sich das Spektakel aus sicherer Entfernung an. ER hatte ja seinen Stock – also kein Grund, sich zu bewegen 🙂 !

Foto 14.06.14 11 18 45

Und anstatt, daß ich die Situation nutze und unbehelligt weitere Bahnen mit meinem Mäher ziehe, hocke ich mich hin, Tränen in den Augen (weil’s halt einfach ZU süß war, wie sie sich abmühte) und zückte mein Handy, um na-tür-lich wieder ein paar Bilder zu machen. Selbst schuld, oder ? Egal – das war jetzt wichtiger, schliesslich muß ich Euch ja an diesen Erlebnissen teilhaben lassen, und das geht nun mal mit Beweisbildern einfach erheblich besser 😉 !

Es folgten noch ein paar Anläufe – erst quer, dann etwas schief, dann schief in die andere Richtung, dann oben und dann unten. Und irgendwann raffte sie es, schob den langen Stock seitlich aus der Hütte vor sich heraus und hatte es endlich geschafft. Enorm schwanzwedelnd und freudestrahlend kam sie auf uns zu und war sichtlich happy, daß sie dieses Holzstückrätsel gelöst hatte. Ganz alleine, ohne Hilfe.

Die Bilder waren im Kasten, die Hündin glücklich – der Hund sowieso – und ich machte weiter mit dem Rasenmähen. Jetzt halt wieder mit zig Spielsachen im Weg, aber egal. Wieder was erlebt 🙂 !

Viel Spaß mit den Bildern….

2 Responses to Quer geht’s schwer !

  1. Hector sagt:

    Da kann man mal sehen, wie schlau doch unsere Labbis sind und wie schnell man sich von dem ablenken lässt, was man eigentlich vor hatte. Daumen hoch Lilly.
    Unser Hecs war jetzt auch ziemlich krank, ein Virus macht die Runde. Also aufpassen ihr zwei Fellknäule.
    Tschüß bis zu Eurem oder Vatis nächsten Kommentar

    Die Hecs-Mutti

  2. Chris sagt:

    Hallo Karin,

    geht’s dem kleinen Hecs schon wieder besser ?
    Unsere beiden wurden bislang zum Glück davon verschont *aufholzklopf* !

    Liebe Grüße,
    Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPage is best used with Wordpress for blogging or business.