Willkommen in der „Villa Kunterhund“ :)

CWP-LT-1DX_2433

Wer uns kennt, der weiß, daß wir gerne mal etwas ausgefallenere und bloss keine „normalen“ Sachen mögen. „Normal“ kennt und hat schliesslich jeder, also langweilig 😉 !
Und wer speziell mich kennt, der weiß, daß ich alles selbst entwickle und baue. Das war mit den Simulatoren so, ging bei Foto- und Filmequipment (Kamerakran, Motorenköpfe, etc.) weiter und durfte nun natürlich beim neuesten Projekt nicht anders sein: Die Hundehütte 🙂 !

Wir haben irgendwann davon gesprochen, daß eine Hundehütte für Luke und Lily doch recht schön wäre. Diese Hundehütte sollte aber keine 08/15-Box sein und auf gar keinen Fall gekauft sein. Sie sollte „unsere Handschrift“ tragen und auf alle Fälle „anders“ sein. Ein Hingucker, etwas Spezielles, etwas Ausgefallenes und etwas, für das ich mich in unserer Werkstatt wieder richtig austoben kann.

Vage Vorstellungen hatte ich schon, wie „sie“ ungefähr aussehen könnte, und so machte ich mich ans Werk. Das Material war schnell gekauft und dank der Tatsache, daß wir alle nötigen Geräte in der Werkstatt haben, konnte ich das Design erst während des Bauprozesses festlegen und war so gesehen schön flexibel…

Den Baufortschritt vom Aufbau der Grundplatte, über die Isolierung bis hin zum Richtfest und später den letzten Designschritten und Lackierarbeiten habe ich natürlich in vielen einzelnen Fotos festgehalten und dokumentiert und ab und zu dem einen oder anderen gezeigt – erstaunt war ich über die Resonanz und das Feedback. Wer da schon alles Interesse angemeldet und eine Kaufabsicht geäußert hat, ist unglaublich.

CWP-LT-1DX_2403

Eine individuelle und maßgefertigte Hundehütte ist eben etwas Exklusives – und für unsere geliebten Vierbeiner ist doch ehrlich gesagt nichts zu teuer, oder 😉 ?

Hier sind schon mal ein paar Bilder für Euch. Zeigt sie auch gleich Euren Vierbeinern – Werbung ist immer gut 😀 😀 😀 !

Für die Farbgebung im „Schwedenhaus-Stil“ und die schöne Lackierung des „Villa-Kunterhund-Schriftzugs“ war Moni zuständig – da ist sie definitiv viel talentierter als ich 🙂 !

Pünktlich zum 1. Geburtstag von Luke und Lily war sie dann fertig und wurde mit der Kraft von 4 Männern von der Werkstatt in den Garten transportiert. Der Radlader, der bereits bereitstand, um die Hütte in den Garten zu heben, wurde dann doch nicht gebraucht – war aber knapp *lach*. Die beiden finden ihre neue Behausung recht cool und schauen immer wieder nach, ob da nicht evtl. wieder ein Gutti drin liegt oder ob der Fussball dort ist, den man die ganze Zeit schon sucht.

Natürlich gibt’s noch ein paar weitere Ideen und Dinge, die mir so vorschweben: Blumenkasten unter dem Fenster, Vorhänge, Dachrinnen mit Ablauf, Beleuchtung… und selbstverständlich wird der Bereich unter und um die Hundehütte herum noch gepflastert – oder es gibt gleich eine schöne Holzterrasse, mal sehen. Man braucht ja schliesslich auch noch ein paar Optionen für die Zukunft, nicht wahr 😉 ?

One Response to Willkommen in der „Villa Kunterhund“ :)

  1. Hector sagt:

    Einfach super habt Ihr das gemacht, aber unser Garten wäre voll, wenn so ein tolles Hundehaus drinstehen würde. Daumen hoch für Eure 2 Zwerge. Unser Zwerg wird am Samstag 1 Jahr alt und dann gibts Geschenke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

iPage is best used with Wordpress for blogging or business.