Winterschlaf und Frühjahrsmüdigkeit

Foto 04.12.14 22 54 43

.
Luke und Lily sind – sagen wir mal – doch erstaunlich oft im Standby-Modus. Gut, sie gleichen das alles aus, indem sie dafür bis kurz vor der erneuten Schlafattacke und sofort nach dem erfolgreich absolvierten Schläfchen das Schweinchen rauslassen und richtig Rabatz machen, aber alles in allem sind die zwei momentan doch ganz schön verschlafen…

Zur Weihnachtszeit war’s klar und verständlich – alles war ganz schön aufregend: Plätzchen hier, Weihnachtsschmuck da, Geschenke dort. Für zwei halbwüchsige Labis sehr spannend. Und wer permanent gespannt ist, der muß ja zum Ausgleich auch erheblich öfter müde sein. Danach dann Silvester – wieder mit Aufregung, (reduziertem, aber immerhin) Geknalle und Besuch. Wieder spannend, wieder müde.

Foto 20.11.14 20 51 55

Aber so langsam sollte sich das Gleichgewicht zwischen wach und schlafend doch wieder eingestellt bzw. eingependelt haben, oder? Nö, hier nicht – die beiden verbringen nach wie vor den halben Tag im Standby. Oft zu zweit in einem Körbchen – einfach weil’s halt NOCH kuscheliger ist als alleine, wir kennen das ja 😉 – oder leicht lächelnd und mit allen Vieren in die Höhe gestreckt auf der Couch (wo auch sonst).

Es bieten sich einem immer wieder die lustigsten Posen und wir müssen tatsächlich oft schmunzeln, wenn hier auf der Couch um die Wette gesägt wird…

Sind Eure Fellmützen momentan auch so müde? Wird Zeit, daß die wieder aus ihrem Winterschlaf-Standby-Modus erwachen – die Nachbarskatze wartet schließlich auch schon auf neue Action 😉 !

Viele verschlafene und verschneite Grüße,
Eure Webers

6 Responses to Winterschlaf und Frühjahrsmüdigkeit

  1. Der Fnam sagt:

    Klasse, diese Dauer-Momentaufnahmen! Aber genießt nur ausgiebig diese sogenannte „staade“, kuschelige Zeit! Der nächste Frühling kommt bestimmt!

    Mit sehr verständnisvollen Grüssen vom Opi.

    • Chris sagt:

      Keine Angst, das machen die beiden schon SEEEEHR ausgiebig. Und zwischendurch entdecken sie voller Freude unter dem Schnee die zahlreichen Löcher, die sie im Herbst gebuddelt haben – ganz toll 😉 !

      LG

  2. Hector sagt:

    Wirklich einmalig diese Aufnahmen. Ganz genau so liegt Hecs auch immer rum und gibt Anlass zum Schmunzeln, was habe ich schon für viele Bilder gemacht. Hecs hat nur eingeschränkten Standbymodus. Er will am Liebsten nur raus und wenn das nicht geht, liegt er meist an meinen Beinen und döst ein bischen, aber nur eine kleine Bewegung von mir und schon ist er wieder hellwach. Aber wie der Opi Fnam schon schreibt, der nächste Frühling kommt bestimmt.

    Mit herzlichen Fellnasengrüßen Eure Voigts mit Hecs, der voll im Schnee aufgeht

    • Chris sagt:

      Liebe Familie Voigt,

      Luke und Lily sind auch ganz wild nach dem Schnee – sie tollen draußen herum, jagen sich gegenseitig und kommen wie kleine Schneemänner wieder rein in die gute Stube.

      Ihr könnt mir/uns gerne immer mal wieder lustige Bilder und Fotos und gerne auch Berichte von/über Hecs schicken – ich überlege ohnehin gerade, ob und wie ich solche Artikel noch in unser Tagebuch einbinden kann. Für Euch ist es doch bestimmt auch toll, den eigenen Heldenhund auf einer Internetseite zu sehen und anderen zu zeigen, oder 😉 ?

      Viele liebe Grüße,
      Chris

  3. Hector sagt:

    Na klar lieber Chris und Hecs wäre stolz wie Bolle, wenn er sich im Internet sieht. Das ist ein Fellnasensuperidee und wird sicher bei den anderen auch super gut ankommen. Vielleicht wäre es auch mal erwägenswert, irgendwann in sommerlichen Gefilden ein Fellnasentreffen zu machen.

    Viele liebe Grüße
    Eure Voigts mit Hecs

    • Chris sagt:

      Liebe Karin,

      ich bin gerade dran und Hecs wird der erste sein, versprochen 🙂 !

      Die Idee mit dem Treffen ist auch super – DAS wird ein Heidenspektakel 😀 !!!

      Viele liebe Grüße,
      Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

iPage is best used with Wordpress for blogging or business.